Fragen & Antworten

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns bitte eine Mail.

Allgemein interessante Fragen und Antworten werden wir hier veröffentlichen.


Zukünftig fallen die Parkplätze, die sich heute direkt vor der Caddyhalle befinden und fest vergeben sind, weg.

Werden diese fest vergebenen Plätze zukünftig auf dem neuen Parkplatz fest vergeben?

Das künftige, detaillierte Parkraumkonzept ist noch nicht festgelegt. Erst mit der Fertigstellung wissen wir genau, welche Plätze ggf. an anderer Stelle im Verlauf der Fahrbahn zur Verfügung stehen. Wir werden die angemieteten und bezahlten Plätze in jedem Fall wieder herstellen.

Sind die Stellflächen für die Carts betroffen?

Aus heutiger Sicht sind die Stellplätze für die Carts nicht betroffen und bleiben wie bisher direkt an der Caddyhalle.

Der Fahrweg innerhalb des Parkplatzes wird eine Breite von 3,50 m haben, ist das breit genug um problemlos Ein- und Ausladen zu können?

Wir versuchen die Flächen für Stellplätze und Fahrbahn so groß wie möglich zu gestalten. Eventuell steht sogar mehr Platz zur Verfügung. Wir wollen in jedem Fall keine Verschlechterung gegenüber heute erreichen; über Markierungen ist noch nicht entschieden.

Die Fahrbahn von der unteren zur oberen Parkfläche hat eine Steigung von 9%, die von der oberen zur unteren ein Gefälle von 15%. Wird im Winter z.B. bei Glätte bzw. Schneefall dafür gesorgt, dass die Steigung bzw. das Gefälle trotzdem nutzbar ist.

Wir sind uns der Steigungen bewußt, wollen aber abwarten wie sich das in der Realität darstellt, bevor wir über Einschränkungen z.B. bei schwieriger Witterung entscheiden.

Fällt der Fuß- und Cartweg hoch zur Driving Range weg und wird durch den Fahrweg zur zweiten Ebene und den gelb eingezeichneten Weg ersetzt? Der steile Fußweg zwischen Range und Sekretariat bleibt dann wahrscheinlich so wie er ist, oder?

Der Anschluss an das bestehende Wegenetz wird nach der Gelände- und Parkplatzmodellierung vorgenommen. Ziel ist es, so wenig wie möglich steile Abschnitte zu bekommen.

Wo sollen die Mitglieder und Besucher während der Bauzeit parken?

An der Straße zum Langental bitte den Parkplatz P2 zwischen Straße und Fußweg benutzen. An der Straße zwischen Clubhaus und Putting-Grün kann rechts, längs geparkt werden. Wir bitten immer darauf zu achten, dass die Fahrbahn in voller Breite frei bleibt.

Reichen die Ersatzparkplätze aus?

Bei schönem Wetter kann es zu Engpässen kommen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Warum ein Förderband?

Die öffentliche Asphaltstrasse „Im Langental“ scheint nur auf den ersten Blick grösseren Belastungen Stand zu halten. Mag es der einzelne, schwere Transport sein, der der Strasse nichts anhaben mag, so würde der Belag unter der Dauerbelastung der beladenen und damit 40to schweren LKW auf Dauer nicht Stand halten.
Dieser Tatsache geschuldet entschied man sich dafür diese Strasse zu meiden und lediglich die leeren LKW ins Tal fahren zu lassen.
Die Anfahrt erfolgt über den Standortübungsplatz.
Nicht genügend tragfähige Zufahrten, keine Wendemöglichkeiten, steiles Baugelände, diese Gründe führten schlussendlich zu der Förderung durch eine Bandanlage.

Warum keine Baustrasse aus Schotter?

Hier prüfte man im Vorfeld die Möglichkeiten vom Wasserspeicher her die Baustelle anzufahren.
Baustrassen ins Golfgelände zu führen hätte größte Beeinträchtigungen und Schäden bedeutet.
Das Wenden der Sattelzüge (welche meist nur an einer Achse angetrieben sind) an der Kippstelle wäre nur bedingt und mit grossem Aufwand möglich.

Nicht genügend tragfähige Zufahrten, keine Wendemöglichkeiten, steiles Baugelände, diese Gründe führten schlussendlich zu der Förderung durch eine Bandanlage.
An dieser Stelle nochmals unser herzliches Dankeschön für Ihr Verständnis!

Die größten Belastungen aus den Baumaßnahmen werden Ende Juni beendet sein!